Isaac-Newton-Straße 3, 23562 Lübeck
  1. Startseite
  2. Datenschutz

Datenschutz

Datenschutzerklärung

1. Wer ist der Verantwortlicher?

Die verantwortliche Stelle für das Angebot dieser Internetseite ist die AZP Autozentrum Prinzen GmbH.  

Wir möchten uns bei Ihnen für Ihr Interesse an unserem Unternehmen bedanken und freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen. Den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und somit den Schutz Ihrer Privatsphäre nimmt die AZP Autozentrum Prinzen GmbH. sehr ernst. Sie sollen sich beim Besuch unserer Internetseite stets sicher und wohl fühlen können, daher informieren wir Sie im Folgenden über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website.

2. Wie kann ich den Verantwortlichen und den Datenschutzbeauftragten kontaktieren?

Sollten Sie darüber hinaus Fragen zum Datenschutz im Zusammenhang mit unserer Webseite oder den darauf angebotenen Services haben, kontaktieren Sie unseren Datenschutzbeauftragten.

Wenn Sie Fragen zu oder im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung oder der Ausübung Ihrer Rechte haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Sie können unseren Externen Datenschutzbeauftragten der Firma FKC CONSULT GmbH, Eschenburgstr. 5, 23568 Lübeck

per E-Mail an Datenschutz@azp-hyundai.de kontaktieren.

3. Externes Hosting

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v.a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Wir setzen folgenden Hoster ein:

Modix GmbH

Bubenheimer Bann 11

56070 Koblenz

Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

4. Hinweis zur Datenweitergabe in die USA und sonstige Drittstaaten

Wir verwenden unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder sonstigen datenschutzrechtlich nicht sicheren Drittstaaten. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogene Daten in diese Drittstaaten übertragen und dort verarbeitet werden. Wir weisen darauf hin, dass in diesen Ländern kein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau garantiert werden kann. Beispielsweise sind US-Unternehmen dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z. B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

5. Welche Kategorien personenbezogener Daten werden zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeitet?

  • Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Fahrzeugidentifikationssummer, Amtliches Kennzeichen und auch Ihr Nutzerverhalten. Ihre personenbezogenen Daten werden unter Beachtung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Vorschriften verarbeitet. Zu diesem Zweck haben wir technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz Ihrer Daten getroffen, die sicherstellen, dass die datenschutzrechtlich relevanten Gesetze beachtet werden.

  • Wofür verarbeiten wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf unsere Internetseite und bei jedem Abruf einer Datei werden automatisch Daten erhoben und gespeichert, die Ihr Browser an uns übermittelt und die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) der Datenschutzgrundverordnung, DS-GVO). Hierbei handelt es sich um:

  • Information über den von Ihnen verwendeten Browser und das von Ihnen verwendete Betriebssystem,
  • Zugriffsdatum und Zugriffszeit,
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Name und URL der abgerufenen Datei sowie übertragene Datenmenge,
  • Internetseite, von der Sie unsere Seite aufrufen

Bei Ihrer Kontaktaufnahme zu uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer sowie alle weiteren Daten, die Sie uns offenlegen) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir entsprechend der gesetzlichen Vorgaben, sofern die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Wir verarbeiten Ihre Daten aufgrund Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a) DS-GVO zu bestimmten Zwecken, insbesondere:

  • zum Newsletter-Versand mit regelmäßigen Angeboten der AZP Autozentrum Prinzen GmbH
  • zum Erhalt von speziellen Informationen und Angeboten von AZP Autozentrum Prinzen und den Partnerunternehmen
  • Marktforschung und Kundenbefragung
  • zur Unterstützung von Nutzungsvorgängen der Webseite mit Erinnerungsfunktionen und Live-Chats
  • zu analytischen Zwecken um unser Angebot für Sie zu optimieren.

Mehr Information zu den einzelnen Diensten finden Sie im entsprechenden Absatz in dieser Datenschutzerklärung.

Bitte beachten Sie, dass bei der Übermittlung von Daten über das Internet ein Zugriff unberechtigter Dritter nicht auszuschließen ist. Eine Haftung für den Schutz vor unbefugtem Zugriff kann die AZP Autozentrum Prinzen GmbH jedoch nur in dem ihr zurechenbaren und vorhersehbaren Rahmen übernehmen.

6. Weitergabe Ihrer persönlichen Daten

Wir werden Ihre Daten nur an Dritte weitergeben, wenn Sie zuvor eingewilligt haben und dies zur Abwicklung des mit der Datenübermittlung verbundenen Zwecks erforderlich ist oder wir aufgrund von Gesetz, Verordnung, behördlicher oder gerichtlicher Anordnung zur Weitergabe verpflichtet sind. Wir werden die uns überlassenen Daten weder als Kunden- oder Interessentendaten verkaufen oder Handel mit diesen treiben.
Eine Nutzung Ihrer persönlichen Daten erfolgt nur, soweit Sie Ihre Einwilligung ausdrücklich erteilt und nicht widerrufen haben. Die Einwilligung kann jederzeit unter den bei dem Punkt „Wahrnehmung von Betroffenenrechten“ angegebenen Kontaktdaten widerrufen werden.

7. Dauer der Speicherung

Wir speichern und verarbeiten diese Daten nur in dem Maße wie es erforderlich ist, um die Zwecke zu erfüllen, für die wir die Daten erhoben haben. Dabei beachten wir stets das aktuelle Datenschutzrecht.

Wenn wir Ihre Daten für den originären Zweck nicht länger benötigen, löschen wir diese von unserem System, sofern wir nicht gesetzlich dazu verpflichtet sind, Ihre Daten vorzuhalten, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Beispielsweise können persönliche Daten, welche in Verträgen oder Geschäftsbriefen enthalten sind, gesetzlichen Aufbewahrungspflichten von bis zu zehn Jahren unterliegen.

8. Informationen über die Nutzung eigener Cookies

Wir verwenden auf unserer Internetseite Cookies. Durch deren Einsatz ist es uns möglich, den Funktionsumfang unseres Angebotes zu erweitern, damit Ihr Besuch für Sie so komfortabel wie möglich gestaltet werden kann. Hierdurch werden bei der Nutzung unserer Internetseite Daten auf Ihrem Rechner gespeichert, beispielsweise um die Sprachauswahl für die Benutzung einzustellen oder Ihre persönlichen Einstellungen zu speichern. Die AZP Autozentrum Prinzen GmbH nutzt auf dieser Website sogenannte „Cookies“, um das Webangebot fortwährend zu optimieren.

Für weitere Informationen rufen Sie bitte unsere Cookie-Erklärung auf. Dort können Sie die Nutzung von Cookies steuern und einstellen, welche Kategorien von Cookies Sie verwenden möchten.

9. Einwilligung mit Cookiebot

Unsere Website nutzt die Consent-Technologie von Cookiebot, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Ihrem Endgerät oder zum Einsatz bestimmter Technologien einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Anbieter dieser Technologie ist Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen, Dänemark (im Folgenden „Cookiebot“).

Wenn Sie unsere Website betreten, wird eine Verbindung zu den Servern von Cookiebot hergestellt, um Ihre Einwilligungen und sonstigen Erklärungen zur Cookie-Nutzung einzuholen. Anschließend speichert Cookiebot einen Cookie in Ihrem Browser, um Ihnen die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf zuordnen zu können. Die so erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, den Cookiebot-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

Der Einsatz von Cookiebot erfolgt, um die gesetzlich vorgeschriebenen Einwilligungen für den Einsatz von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

10. Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website –hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden

11. Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

12. Cookies von Drittanbietern

  • Google Tag Manager

Diese Website benutzt den Google Tag Manager. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine Cookie-lose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. Der Google Tag Manager erfasst jedoch Ihre IP-Adresse, die auch an das Mutterunternehmen von Google in die Vereinigten Staaten übertragen werden kann.

  • Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics ermöglicht es dem Websitebetreiber, das Verhalten der Websitebesucher zu analysieren. Hierbei erhält der Websitebetreiber verschiedene Nutzungsdaten, wie z. B. Seitenaufrufe, Verweildauer, verwendete Betriebssysteme und Herkunft des Nutzers. Diese Daten werden dem jeweiligen Endgerät des Users zugeordnet. Eine Zuordnung zu einer Geräte-ID erfolgt nicht.

Des Weiteren können wir mit Google Analytics u. a. Ihre Maus- und Scrollbewegungen und Klicks aufzeichnen. Ferner verwendet Google Analytics verschiedene Modellierungsansätze, um die erfassten Datensätze zu ergänzen und setzt Machine-Learning-Technologien bei der Datenanalyse ein.

Google Analytics verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z. B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die von Google erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Nutzung dieses Dienstes erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs /.

Browser Plugin

Sie können die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

  • Matomo

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet Technologien, die die seitenübergreifende Wiedererkennung des Nutzers zur Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z. B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Mit Hilfe von Matomo sind wir in der Lage Daten über die Nutzung unserer Website durch die Websitebesucher zu erfassen und zu analysieren. Hierdurch können wir u. a. herausfinden, wann welche Seitenaufrufe getätigt wurden und aus welcher Region sie kommen. Außerdem erfassen wir verschiedene Logdateien (z. B. IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser und Betriebssysteme) und können messen, ob unsere Websitebesucher bestimmte Aktionen durchführen (z. B. Klicks, Käufe u. Ä.).

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

IP-Anonymisierung

Bei der Analyse mit Matomo setzen wir IP-Anonymisierung ein. Hierbei wird Ihre IP-Adresse vor der Analyse gekürzt, sodass Sie Ihnen nicht mehr eindeutig zuordenbar ist.

Hosting

Wir hosten Matomo ausschließlich auf unseren eigenen Servern, sodass alle Analysedaten bei uns verbleiben und nicht weitergegeben werden.

13. Hinweise zum Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters durch unsere vertraglich gebundenen Dienstleister und Agenturen wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachzuweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.
Pflichtangaben für die Übersendung des Newsletters sind Ihre Anrede, Ihr Vor- und Nachname sowie Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir diese Daten zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und damit den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, oder per E-Mail an info@azp-hyundai.de erklären.

14. Font Awesome (lokales Hosting)

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten Font Awesome. Font Awesome ist lokal installiert. Eine Verbindung zu Servern von Fonticons, Inc. findet dabei nicht statt.Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie in der Datenschutzerklärung für Font Awesome unter: https://fontawesome.com/privacy.

15. Verlinkung zu anderen Websites

Unsere Internetseite beinhaltet Links zu Internetseiten Dritter. Als Anbieter unserer Internetseite sind wir alleine für die Inhalte unseres eigenen Online-Auftritts verantwortlich. Diese Erklärung zum Datenschutz gilt nicht für Internetseiten anderer Anbieter, auch dann nicht, wenn Sie durch Verlinkungen auf der Internetseite aufgerufen werden. Für die Inhalte fremder Internetseiten übernehmen wir daher keine Haftung. Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten auf Seiten Dritter von Ihnen erhoben, gespeichert oder verarbeitet werden. Nähere Informationen hierzu können Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters der externen Website finden. Für den Fall, dass Ihnen ein relevanter Verstoß auffallen sollte, danken wir Ihnen für einen Hinweis. Wir werden die Verlinkung sodann entfernen.

Wahrnehmung von Betroffenenrechten

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. (Art. 15 DS-GVO)
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten von Ihnen zu verlangen. (Art. 16 DS-GVO)
  • Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern keiner der Ausschlussgründe nach Art. 17 Abs. 1 lit. a) – f) DS-GVO vorliegt.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 lit. a) – d) DS-GVO geregelten Voraussetzungen gegeben ist.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten an einen Dritten übermittelt werden, sofern einer der in Art. 20 Abs. 1 lit. a) oder b) DS-GVO genannten Gründe vorliegt.
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung: Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.
  • Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, jederzeit die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widerrufen, sofern die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligungserklärung beruht.

Gerne können Sie uns auch kontaktieren, wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Thema „Datenschutz“ bei der AZP Autozentrum Prinzen GmbH haben. Ihre Rechte können Sie gegenüber der AZP Autozentrum Prinzen GmbH als verantwortliche Stelle geltend machen unter:

AZP Autozentrum Prinzen GmbH
Isaac-Newton-Straße 3
23562 Lübeck
info@azp-hyundai.de

Darüber hinaus haben Sie nach Art. 77 DSGVO das Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde.

17. Jugendschutz

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sollten nicht ohne Zustimmung Ihrer Eltern persönliche Daten übermitteln.

18. IT-Sicherheit

Wir sorgen für die sichere Umsetzung aller technischen und organisatorischen Maßnahmen, um Ihre Daten zu schützen.

19. Bewerbungen 

Hinweise zur Datenverarbeitung

Um unsere Informationspflichten nach den Art. 12, 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Bezug auf Ihre Bewerbung zu erfüllen, stellen wir Ihnen nachfolgend gerne unsere Informationen zum Datenschutz zur Verfügung:

Wer ist für Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist die

AZP Autozentrum Prinzen GmbH

Isaac-Newton-Straße3
23562 Lübeck
Tel.: +49 4515027800
Fax: +49 4515027801

E-Mail: info@azp-hyundai.de

Sie finden weitere Informationen zu unserem Unternehmen, Angaben zu den vertretungsberechtigten Personen und auch weitere Kontaktmöglichkeiten im Impressum unserer Internetseite: http://yg38932.x.modix.de/impressum

Sofern wir Daten von Ihnen erhalten, werden wir diese grundsätzlich nur für die Zwecke verarbeiten, für die wir sie erhalten oder erhoben haben.

Diese Zwecke sind im Regelfall :

  • Begründung und Durchführung eines Beschäftigungsverhältnisses im Zuge eines Bewerbungsverfahrens initiativ durch Sie oder auf ausgeschriebene Stellen.

 Diese Daten sind im Regelfall

  • Vorname/ Name
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
  • Frühster Eintrittstermin
  • Qualifikationspapiere

Eine Datenverarbeitung zu anderen Zwecken kommt nur dann in Betracht, wenn die insoweit erforderlichen rechtlichen Vorgaben gemäß Art. 6 Abs. 4 DSGVO vorliegen. Etwaige Informationspflichten werden wir in diesem Fall selbstverständlich beachten.

Auf welcher rechtlichen Grundlage basiert die Datenverarbeitung?

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist grundsätzlich Art. 88 DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs.1 S.1 BDSG. Bei einem positiven Entscheid über Ihre Bewerbung gehen die personenbezogenen Daten in unsere Personalakte ein und verfolgen die Zwecke des Verfahrens „Mitarbeiterverwaltung“. Sofern Ihre Bewerbung nicht erfolgreich ist, bewahren wir Ihre Daten in unserem Bewerberpool auf Grundlage der von Ihnen getätigten Einwilligung gem. Art. 88 DSGVO in Verbindung mit § 26 Abs. 2 S.1 BDSG auf, um Sie in Zukunft bei einer passenden vakanten Stelle direkt berücksichtigen zu können. Die hierzu von Ihnen getätigte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gem. Art. 7 Abs. 3 S.1 DSGVO widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zu Ihrem Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird nicht berührt. Bitte richten Sie den Widerruf an datenschutz@azp-hyundai.de

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Die erhobenen personenbezogenen Daten werden bei einer

  • Absage: Für mindestens drei Monate gespeichert. Die längste Speicherdauer beträgt wiederum höchstens sechs Monate.
  • Weitere Berücksichtigung: Sofern Sie uns eine Einwilligung zur Aufnahme in den Bewerberpool gegeben haben, haben wir Sie in den Bewerberpool für einen Zeitraum von zwölf Monaten aufgenommen. Nach Ablauf der zwölfmonatigen Speicherung Ihrer Daten erfolgt deren Löschung.
  • Einstellung: Es gelten unsere Speicherfristen für Mitarbeiter. Die Ihnen zustehenden Informationen werden Ihnen mit der Einstellung bereitgestellt.

An welche Empfänger werden die Daten weitergegeben?

Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. 

Wo werden die Daten verarbeitet?

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich in der Europäischen Union verarbeitet, sodass die Datenschutzgrundverordnung jederzeit Anwendung auf die Verarbeitung findet.

Ihre Rechte als „Betroffene“

Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Ferner haben Sie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.

Ferner haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Gleiches gilt für ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Bitte wenden Sie sich zur Ausübung dieser Rechte an den Ansprechpartner in Sachen Datenschutz unter: datenschutz@azp-hyundai.de 

Des Weiteren steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen zu beschweren.

Ansprechpartner in Sachen Datenschutz

Sofern Sie Fragen zum Thema Datenschutz in Bezug auf Ihre Bewerbung sowie unseres Bewerbermanagementsystems haben, können Sie uns jederzeit gerne unter

datenschutz@azp-hyundai.de kontaktieren.

20. ServiceLister

Diese Seite verwendet "ServiceLister", ein Angebot der Dr. Schnell & Dr. Hensel GmbH, Stangenland 2, 18146 Rostock. Diesen Anbieter haben wir beauftragt, uns bei der Kommunikation mit Ihnen zu unterstützen (z.B. zur Online-Terminvereinbarung, bei Rückrufwunsch oder Produktanfragen) und einen Online-Produktkatalog ggf. inkl. Webshop bereitzustellen. Der Anbieter wurde durch uns vertraglich an die Einhaltung des Datenschutzes gebunden.

Die Einbindung dieses Service auf unserer Webseite erfolgt entweder durch Platzierung entsprechender Bausteine direkt in unsere Webseiten oder durch Verlinkung zu einer extern bereitgestellten Webseite (sogenannte „Landing-Page“) auf Servern des Anbieters. Beim Laden der Bausteine bzw. Aufruf der Landing-Page mit diesen Bausteinen erfolgt technisch bedingt auch ein Aufrufen der Server des Anbieters. Für die damit verbundene Erhebung und Nutzung der Daten Ihres Browsers und der Verwendung von Cookies verweisen wir auf die Datenschutzerklärung des Anbieters (siehe https://www.servicelister.de/start/legal/datenschutzerklaerung.html ).

Für die Kommunikation mit Ihnen, werden thematisch verschiedene Kontaktformulare zur Verfügung gestellt. Alle darin gemachten Angaben verwenden wir zur Bearbeitung Ihrer Anfrage, um ggfs. Rückfragen zu stellen oder Sie über Terminverschiebungen zu informieren. Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die mit der Erhebung und Verarbeitung verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden und soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Sofern eine Shop-Funktion verfügbar ist, können Sie auf unserer Webseite bzw. auf unserer Landing-Page Bestellungen in einem Web-Shop vornehmen. Die im Rahmen des Bestellprozesses erhobenen personenbezogenen Daten werden zu uns übermittelt und gespeichert. Wir nutzen diese Daten nur zur Abwicklung Ihrer Bestellung und geben diese dabei auch am Prozess beteiligte Dienstleister weiter (z.B. an Logistikpartner für die Lieferung oder Kreditinstitute zur Abwicklung des Bezahlvorgangs). Die zur Abwicklung Ihrer Bestellung von uns erhobenen Daten werden zum Ende der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte findet bei allen genannten Nutzungen generell nicht statt. Es erfolgt eine anonymisierte und aggregierte Auswertung über die Nutzung des Produktes „ServiceLister“. Hierzu wurden Verknüpfungen zu Ihren persönlichen Daten entfernt. Für eine darüber hinaus gehende Nutzung Ihrer persönlichen Daten fragen wir Sie vorher um Erlaubnis.

21. Bekanntmachung von Änderungen 

Wir sind jederzeit berechtigt, diese Erklärung unter Beachtung der aktuellen datenschutzrechtlichen Vorgaben zu ändern.

Wir danken für Ihre Aufmerksamkeit und stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2022.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

KontaktProbefahrt vereinbarenKonfiguratorFahrzeug suchenMerkzettel ()Fahrzeuge vergleichen ()Online Showroom